Politik und Pizza 2017 und 2019 – Bundestags-,Europa- und Kommunalwahlen


In 2019 haben wir – hier rechts und darunter – erneut das Format genutzt um gemeinsam mit der ev. Bezirksjugend, dem Kreisjugendring und dem Kreisjugendreferat, welches gemeinsam mit dem Alten Wasserwerk und anderen als AG Jugend Veranstalter war. Nicht ganz so viele Jugendliche wie einst in Schopfheim hier oben und weiter unten ersichtlich, informierten sich an den Tischen. Dieses Mal wanderten die Politiker – je ein Kandidat für Kreis- und Europawahlen pro Partei an den Tischen umher. Moderiert wurde von zwei jungen Leuten der Landeszentrale für politische Bildung. Mehr hierzu gerne bei Youtube und Facebook!Aktion 2019 im Alten Wasserwerk mit der AG Jugend plus Stadt und der üblichen Kooperation

die Kooperationspartner stellen sich vor

Unsere gemeinsame Kooperationsveranstaltung mit dem Kreisjugendring, Kreisjugendreferat, der evangelischen Jugend und dem katholischen Jugendbüro war ein voller Erfolg. Jugendliche, teils solche, die noch gar nicht wählen durften, kamen in Scharen und nicht in erster Linie wegen der Pizza, sondern weil sie sich informieren wollten. Zu Beginn erklärten Jugendliche der Parteien, warum sie sich politisch engagieren, dann gab es einen kleinen Einführungsteil mit Erklärungen zur Wahl und Demokratie und anschließend ging es an die Themen und Fragen ran. An mehreren „Bushaltestellen“ saß pro Tisch ein Politiker und die Politikerin und wurden mit vielen Fragen ca. zwei Stunden lang „ausgequetscht“. Nur ein Teil ging um 21 Uhr als die Veranstaltung eigentlich rum war, viele blieben noch.

Aus diesem Grunde wollen wir als Kooperationspartner nächstes Jahr zum Thema Politik weiter machen, gern auch wieder mit Pizza oder ähnlichem.

Lest selbst:

Jugendliche haben großes Interesse, Verlagshaus Jaumann 23.09.2017

Pizza schmeckt der Jugend, BZ 22.09.2017