Einladung zur 2. Delegiertenversammlung

Liebe Delegierte,

hiermit möchte wir euch auf den 20.11.2019 zur 2. Delegertienversammlung (DV) einladen.

Beginn ist 19:30 Uhr im Gildenkeller der Narrengilde Lörrach.

 

Die Tagesordnungspunkte:

1) Begrüßung

2) Aufgabenverteilung innerhalb der Vorstandschaft

3) Förderrichtlinien und Förderung in 2020

4) Neujahrsempfang

5) Ausgestaltung der Arbeit des Stadtjugendrings

6) Instagram

7) Materialpool

8) Wünsche und Anträge

9) Sonstige Mitteilungen

10) Verabschiedung

JuleicaKompakt WE2 Tag2

JuLeiCa Kompakt Kurs
Freitag, 15. November 2019, 17:00
Bis Samstag, 16. November 2019

Juleica-Kurs kompakt!

Teil 1

  • Freitag, 15.11.2019 von 17 bis 22 Uhr
  • und Samstag, 16.11.2019 von 9 bis 16 Uhr

Teil 2

  • Freitag, 13.12.2019 von 17 bis 22 Uhr
  • und Samstag, 14.12.2019 von 9 bis 16 Uhr

 

Der Juleica-Kurs kompakt! ist ein Angebot für ehrenamtlich tätige junge Erwachsene mit mehrjähriger Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit. Das Mindestalter der Teilnehmenden beträgt 18 Jahre.

Der Zeitrahmen und die Inhalte entsprechen den Juleica-Richtlinien. Die Teilnehmenden erlangen an zwei Wochenenden unter anderem Kenntnisse in den Bereichen rechtliche Grundlagen, Gruppenprozesse, Konfliktlösung, Lebenswelten junger Menschen und Spielpädagogik.

Für den Erhalt der Juleica werden zusätzlich ein 8-stündiger Erste-Hilfe-Kurs und eine verbandsinterne Schulung benötigt.

 

Referent*in:

Gisela Schleidt, Kreisjugendreferentin/Dipl. Sozialarbeiterin FH

Jörg Mauch, Bezirksjugendreferent, Evang. Bezirksjugend Markgräflerland

 

Teilnehmer*innen Beitrag: 40,- €

 

Anmeldung:

Per Post bzw. telefonisch:

Kreisjugendreferat Lörrach

Luisenstr. 35

79539 Lörrach

Telefon: 07621-4105290

oder per E-Mail:

 

Bitte bei der Anmeldung angeben:

Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefon, E-Mail, Verein/Verband

 

Anmeldeschluss: 07.11.2019

Nach dem Anmeldeschluss erhaltet ihr eine Anmeldebestätigung. Die Mindest-Teilnehmendenzahl für den Juleica-Kurs kompakt! liegt bei 10 Teilnehmenden.

Ort VILLA in der Ev. Friedensgemeinde Lörrach
Bächlinweg 1
Lörrach
79539

JuleicaKompakt WE2 Abend1

JuLeiCa Kompakt Kurs
Freitag, 15. November 2019, 17:00
Bis Samstag, 16. November 2019

Juleica-Kurs kompakt!

Teil 1

  • Freitag, 15.11.2019 von 17 bis 22 Uhr
  • und Samstag, 16.11.2019 von 9 bis 16 Uhr

Teil 2

  • Freitag, 13.12.2019 von 17 bis 22 Uhr
  • und Samstag, 14.12.2019 von 9 bis 16 Uhr

 

Der Juleica-Kurs kompakt! ist ein Angebot für ehrenamtlich tätige junge Erwachsene mit mehrjähriger Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit. Das Mindestalter der Teilnehmenden beträgt 18 Jahre.

Der Zeitrahmen und die Inhalte entsprechen den Juleica-Richtlinien. Die Teilnehmenden erlangen an zwei Wochenenden unter anderem Kenntnisse in den Bereichen rechtliche Grundlagen, Gruppenprozesse, Konfliktlösung, Lebenswelten junger Menschen und Spielpädagogik.

Für den Erhalt der Juleica werden zusätzlich ein 8-stündiger Erste-Hilfe-Kurs und eine verbandsinterne Schulung benötigt.

 

Referent*in:

Gisela Schleidt, Kreisjugendreferentin/Dipl. Sozialarbeiterin FH

Jörg Mauch, Bezirksjugendreferent, Evang. Bezirksjugend Markgräflerland

 

Teilnehmer*innen Beitrag: 40,- €

 

Anmeldung:

Per Post bzw. telefonisch:

Kreisjugendreferat Lörrach

Luisenstr. 35

79539 Lörrach

Telefon: 07621-4105290

oder per E-Mail: info@jugendagenturen.de

 

Bitte bei der Anmeldung angeben:

Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefon, E-Mail, Verein/Verband

 

Anmeldeschluss: 07.11.2019

Nach dem Anmeldeschluss erhaltet ihr eine Anmeldebestätigung. Die Mindest-Teilnehmendenzahl für den Juleica-Kurs kompakt! liegt bei 10 Teilnehmenden.

Ort VILLA in der Ev. Friedensgemeinde Lörrach
Bächlinweg 1
Lörrach
79539

JuleicaKompakt WE1 Tag2

JuLeiCa Kompakt Kurs
Freitag, 15. November 2019, 17:00
Bis Samstag, 16. November 2019

Juleica-Kurs kompakt!

Teil 1

  • Freitag, 15.11.2019 von 17 bis 22 Uhr
  • und Samstag, 16.11.2019 von 9 bis 16 Uhr

Teil 2

  • Freitag, 13.12.2019 von 17 bis 22 Uhr
  • und Samstag, 14.12.2019 von 9 bis 16 Uhr

 

Der Juleica-Kurs kompakt! ist ein Angebot für ehrenamtlich tätige junge Erwachsene mit mehrjähriger Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit. Das Mindestalter der Teilnehmenden beträgt 18 Jahre.

Der Zeitrahmen und die Inhalte entsprechen den Juleica-Richtlinien. Die Teilnehmenden erlangen an zwei Wochenenden unter anderem Kenntnisse in den Bereichen rechtliche Grundlagen, Gruppenprozesse, Konfliktlösung, Lebenswelten junger Menschen und Spielpädagogik.

Für den Erhalt der Juleica werden zusätzlich ein 8-stündiger Erste-Hilfe-Kurs und eine verbandsinterne Schulung benötigt.

 

Referent*in:

Gisela Schleidt, Kreisjugendreferentin/Dipl. Sozialarbeiterin FH

Jörg Mauch, Bezirksjugendreferent, Evang. Bezirksjugend Markgräflerland

 

Teilnehmer*innen Beitrag: 40,- €

 

Anmeldung:

Per Post bzw. telefonisch:

Kreisjugendreferat Lörrach

Luisenstr. 35

79539 Lörrach

Telefon: 07621-4105290

oder per E-Mail:

 

Bitte bei der Anmeldung angeben:

Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefon, E-Mail, Verein/Verband

 

Anmeldeschluss: 07.11.2019

Nach dem Anmeldeschluss erhaltet ihr eine Anmeldebestätigung. Die Mindest-Teilnehmendenzahl für den Juleica-Kurs kompakt! liegt bei 10 Teilnehmenden.

Ort VILLA in der Ev. Friedensgemeinde Lörrach
Bächlinweg 1
Lörrach
79539

JuleicaKompakt WE1 Abend1

JuLeiCa Kompakt Kurs
Freitag, 15. November 2019, 17:00
Bis Samstag, 16. November 2019

Juleica-Kurs kompakt!

Teil 1

  • Freitag, 15.11.2019 von 17 bis 22 Uhr
  • und Samstag, 16.11.2019 von 9 bis 16 Uhr

Teil 2

  • Freitag, 13.12.2019 von 17 bis 22 Uhr
  • und Samstag, 14.12.2019 von 9 bis 16 Uhr

 

Der Juleica-Kurs kompakt! ist ein Angebot für ehrenamtlich tätige junge Erwachsene mit mehrjähriger Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit. Das Mindestalter der Teilnehmenden beträgt 18 Jahre.

Der Zeitrahmen und die Inhalte entsprechen den Juleica-Richtlinien. Die Teilnehmenden erlangen an zwei Wochenenden unter anderem Kenntnisse in den Bereichen rechtliche Grundlagen, Gruppenprozesse, Konfliktlösung, Lebenswelten junger Menschen und Spielpädagogik.

Für den Erhalt der Juleica werden zusätzlich ein 8-stündiger Erste-Hilfe-Kurs und eine verbandsinterne Schulung benötigt.

 

Referent*in:

Gisela Schleidt, Kreisjugendreferentin/Dipl. Sozialarbeiterin FH

Jörg Mauch, Bezirksjugendreferent, Evang. Bezirksjugend Markgräflerland

 

Teilnehmer*innen Beitrag: 40,- €

 

Anmeldung:

Per Post bzw. telefonisch:

Kreisjugendreferat Lörrach

Luisenstr. 35

79539 Lörrach

Telefon: 07621-4105290

oder per E-Mail: info@jugendagenturen.de

 

Bitte bei der Anmeldung angeben:

Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefon, E-Mail, Verein/Verband

 

Anmeldeschluss: 07.11.2019

Nach dem Anmeldeschluss erhaltet ihr eine Anmeldebestätigung. Die Mindest-Teilnehmendenzahl für den Juleica-Kurs kompakt! liegt bei 10 Teilnehmenden.

Ort VILLA in der Ev. Friedensgemeinde Lörrach
Bächlinweg 1
Lörrach
79539

Politik u Pizza u Kommunal- und Europawahlen

Nach erfolgreicher Veranstaltung im September 2017 u vielen jungen Leuten, über 100, die daran teilgenommen haben, wollen wir dies erneut im gleichen Format statt finden lassen – eine Gesamtvorstellungsrunde der Kandidaten zu Beginn und dann verteilen sich diese an Tische um in lockerer Runde über Politik bei Pizza-Stücken zu sprechen.

Anwesend sind die Kandidaten der Kreisrats- und Europawahlen.

Meldet euch bitte über das Kreisjugendreferat an, solltet ihr in einer Gruppe kommen, damit wir die Pizzen ungefähr berechnen können.

Weitere Termine findet ihr hier: Termine zu Kommunalwahlen in den umliegenden Städten und Gemeinden

Politik u Pizza Nr. 2 – nun zu den Kreis- und Europawahlen

Wie bereits zu den Bundestagswahlen haben wir erfolgreich das Format Politik und Pizza gewählt, siehe Beitrag, Zeitungsartikel u Youtube.

Daher freuen wir uns, dass wir erneut in der gleichen Formation mit Kreisjugendring, Kreisjugendreferat, ev. Bezirksjugend, katholischem Jugendbüro und neu dem Stadtjugendreferat Lörrach, am 09.05. erneut viele Jugendliche, die die KandidatInnen befragen möchten, begrüßen dürfen.

Nach einer Vorstellungsrunde, verteilen sich die KandidatInnen an die Tische und können mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen in ungezwungener Atomosphäre gemeinsam Pizza essen, diskutieren und debattieren.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme, bitte vorher anmelden, damit wir die Menge der Pizzen einschätzen könnten – zumindest ungefähr.

Mehr zu den Stadtratswahlveranstaltungen des gleichen Formats über das Kreisjugendreferat im ganzen Umkreis unter https://www.jugendagenturen.de/kreisjugendreferat/kjr-veranstaltungen/politik-und-pizza/list.events/-

 

Ort: Altes Wasserwerk Lörrach

VielfaltCafé mit VielfaltOrgateam – ThemenInitatoren Die Grünen – zu Antiziganismus – im Rahmen der internationalen Wochen gegen Rassismus

Lörrach für alle – Wie können wir eine diskriminierungsfreie
Gesellschaft erreichen?

Erreichtes und Erstrebenswertes? Wie könnte ein Miteinander aussehen –
Welche Stolpersteine gilt es zu überwinden? Herausforderung und Chance!

Vorab mit Vortrag zu Bürgerrechtsbewegung der Sinti und Roma in der
Bundesrepublik mit ein paar einleitenden Worten zum Phänomen
„Antiziganismus“ mit Daniele Gress

Im Anschluss die Diskussionsrunde die wir bereits im November
hauptsächlich zur Vergangenheit und bereits im Januar auf die Ebene der
Gegenwartsbewältigung gezogen haben weiter auf das heute und
zukunftsweisend. In was für einer Gesellschaft wollen wir leben und wie
kann das erreicht werden, damit jede/r seinen Platz haben kann – fernab
von Lebensstil, Weltanschauung, Orientierung. Wie können Kulturen und
scheinbar einander abweisende Lebensweisen von einander lernen und zu
einem Miteinander kommen?

Es wird wieder ein Bogen der Vergangenheit zur Gegenwart gemacht (siehe
vorheriger Absatz)

TeilnehmerInnen der Diskussion sind: Die Referentin Frau Gress; Klaus
Nack, Lehrer an der Mathilde-Planck-Schule, Sabin Schumacher, Stadträtin
u Attac; Tomas Wald, Vorsitzender der Sinti u Roma Freiburg sowie
Jean-Albért Braun, mit der Thematik durch eine langjährige Beziehung mit
einer Sinti mit dem Thema vertraut.

18:30 Uhr Vorstellung des Projekts u Orgateams sowie kurze Pause

19 Uhr Vortrag von Frau Daniela Gress, M.A., Forschungsstelle
Antiziganismus Wissenschaftliche Mitarbeiterin u Historikerin zur Zeit
zwischen 1945 bis in die 1990er Jahre

19:45 Uhr Diskussionrunde mit unseren TeilnehmerInnen u Publikum

Weitere Informationen unter dem Beitrag Vielfalt auf
www.stadtjugendring-loerrach.de, gefördert von der BW-Stiftung im Rahmen
von „Wir sind dabei“VielfaltCafe 13.03. zu Antiziganismus

VielfaltCafé Lörrach für alle – Vielfalt Herausforderung und Chance – Thema LSBTTIQ – Film und Diskussion

Lörrach für alle – wie können wir eine diskriminierungsfreie Gesellschaft erreichen
Heute: Schwerpunkt zu queeren Lebensweisen

Ein nicht geringer Anteil der Bevölkerung gehört zur
LSBTTIQ*-Gruppierung, jeder 5. ist schwul.lesbisch, bi- oder
transsexuelle bzw. auch asexuell oder z.B. hetero-,homoromantisch.
Manche Menschen wollen sich nicht festlegen, denn schließlich verliebt
man sich ja auch in den Menschen wie Bi`s oder Queers beispielsweise
sagen. Innerhalb des Begriffs steckt bereits schon sehr viel Vielfalt
und auch diese gehört zur Gesellschaft. Wir schauen uns die Situation
aktuell noch einmal an und schauen nach Lösungen wie Menschen mit
unterschiedlicher Herkunft, Hautfarbe, Lebenssituation, Kultur usw.
friedlich zusammen leben können, denn schließlich gibt es auch in auch
unter den Geflüchteten und Menschen aus diversen Religionen und Ländern
z.B. Homosexuelle welche gerade in muslimischen Ländern immer noch
verfolgt werden. Dazu passt der Film „Out in the dark – Liebe sprengt
Grenzen“, in welchem nicht nur die Grenze zwischen einem schwulen
Liebespaar aus Israel und Palästina eine Herausforderung darstellt. Im
Anschluss passend eine Diskussionsrunde mit Vertretern verschiedener
Organisationen, denn am 17.05. ist der internationale Tag gegen
Homophobie, denn an selbigem Tag in 1990 beschloss die
Generalversammlung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) längst
Überfälliges: Homosexualität von der Liste psychischer Krankheiten zu
streichen.

Der genaue Ablauf wird noch festgelegt und ergänzt

Partner: Rainbowstars und natürlich das VielfaltOrgaTeam

Eröffnung 19 Uhr
Film 19:10 Uhr
Diskussionsrunde 20:45 Uhr

 

Busfahrt in den Europapark für Juleica-Inhaber*innen

Am 05. Dezember ist internatioanler Tag des Ehrenamts. Als Dankeschön für euer Engagement erhalten alle Jugendleitercard- Inhaber*innen freien Eintritt in den Europapark.

 

Anmeldung:

Per Post bzw. telefonisch:

Kreisjugendreferat Lörrach

Luisenstr. 35

79539 Lörrach

Telefon: 07621-4105290

oder per E-Mail:

Bitte bei der Anmeldung angeben:

Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefon, E-Mail. Verein/ Verband

 

Ort Europa- Park
Europa- Park- Straße 2
Rust
Baden- Württemberg
77977
Deutschland
07822 776688

Juleica Refresh

Der Jugendleiter*innen Kurs ist ein Angebot für ehrenamtlich tätige junge Erwachsene mit mehrjähriger Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit. Das Mindestalter der Teilnehmenden beträgt 18 Jahre.

Der Zeitrahmen und die Inhalte entsprechen den Juleica-Richtlinien.

Dieser Kurs ist für Jugendleiter*innen gedacht, welche eine abgelaufene Juleica besitzen und nun einen 8-stündigen-Auffrischungskurs belegen müssen zur Verlängerung ihrer Juleica.

Die Teilnehmenden erlangen unter anderem Kenntnisse in den Bereichen rechtliche Grundlagen, Kinderschutz, Konfliktlösung und Lebenswelten junger Menschen.

 

Referent*in:

Jörg Mauch, Evang. Bezirksjugendreferent Markgräflerland

Gisela Schleidt, Kreisjugendreferentin/Dipl. Sozialarbeiterin FH

 

Anmeldung:

Per Post bzw. telefonisch:

Kreisjugendreferat Lörrach

Luisenstr. 35

79539 Lörrach

Telefon: 07621-4105290

oder per E-Mail: info@jugendagenturen.de

Bitte bei der Anmeldung angeben:

Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefon, E-Mail, Verein/Verband

 

Anmeldeschluss: 02.09.2019

Ort VILLA in der Ev. Friedensgemeinde Lörrach
Bächlinweg 1
Lörrach
79539

Brandschutzhelfer*innen-Seminar

Brandschutzhelfer*innen Seminar
Samstag, 25. Mai 2019, 09:00 – 12:00

Inhalte des Seminars:

  • Wie entsteht Feuer?
  • Verhalten im Brandfall. Grundlagen Brandbekämpfung
  • Vorbeugender Brandschutz. Brandschutzordnung.
  • Arten und Aufbau von Feuerlöscher. Umgang mit Feuerlöschern.

 

Referent: Herr Kienzler (Brandschutz Südwest)

 

Teilnehmer*innen Beitrag: 40 €

Teilnehmer*innenzahl ist begrenz auf maximal 30 Teilnehmende!

Anmeldung:

Per Post bzw. telefonisch:

Kreisjugendreferat Lörrach

Luisenstr. 35

79539 Lörrach

Telefon: 07621-4105290

oder per E-Mail:

Bitte bei der Anmeldung angeben:

Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefon, E-Mail. Verein/ Verband

Anmeldeschluss: 5.5.19

 

 

Ort Jugendhaus Rheinfelden
Tutti-Kiesi-Weg 1
Rheinfelden (Baden)
79618